Booking Online
Datum der Ankunft
Abreisedatum

Canale di Tenno

Einmalig in seiner Art in ganz Norditalien. Nur wenige Kilometer von Riva del Garda entfernt, gibt es ein Dorf, in dem die Zeit still zu stehen scheint: Canale di Tenno ist eines der schönsten Dörfer Italiens.

Ein kleines Dorf, das aus längst vergangenen Zeiten berichtet. Aus einer Zeit, als die Bauern noch nicht ihre Felder mit Traktoren bestellten. Aus einer Zeit, als es noch keine Supermärkte gab.
Ein mittelalterliches Dorf, das erstmals 1211 erwähnt wird. Ein mittelalterliches Schmuckstück, das fast komplett bis in unsere Tage erhalten blieb, menschengerecht erbaut, in dem seine Gassen und Bogengänge Zeugnis von der Vergangenheit ablegen.
Im Dorf lädt das Museum der Landwirtschaftsgeräte und das Casa degli Artisti – Haus der Künstler zum Besuch ein.
Im mittelalterlichen Dorf Canale di Tenno findet jedes Jahr eine Veranstaltung statt – als Rustico Medioevo bezeichnet -, die dazu dient, die Kultur, die Geschichte und die Folklore dieses Dorfes aufrechtzuerhalten. Zu diesem Anlass schmückt sich Canale mit Blumen auf den Fensterbänken, Bannern, Bildertafeln. Kostümierte Personen ziehen durch die Gassen, während das Licht durch Fackeln ersetzt wird und das ganze Dorf zur Bühne wird.

Galerie